Datenschutzhinweise für Teilnehmer dieser Online-Umfrage

 

  1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Für unseren Auftraggeber, das digiZ Ostwürttemberg, führen wir, das Zentrum für digitale Entwicklung, eine Online-Umfrage durch.

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise erläutern unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie an einer dieser Marktforschungsstudie teilnehmen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Datenerfassung in der Online-Umfrage

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO für die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer auf Daten im Rahmen dieser Marktforschungs-Studie ist der Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Durch die Teilnahme an der Umfrage erfassen die von Ihnen gegeben Antworten der Befragung (Umfragedaten). Hierbei handelt es sich um alle Antworten, die Sie im Rahmen der Umfrage zu den einzelnen Fragen geben. Personenbezogene Daten wie z.B. Alter, Geschlecht oder Funktion im Unternehmen werden im Rahmen der Umfrage erhoben. Die Umfrage ist jedoch nicht personalisiert, d.h. sie müssen grundsätzlich weder Ihren Namen noch andere Sie identifizierende Angaben wie z.B. Ihre Anschrift mitteilen. Damit ist eine eindeutige, persönliche Identifikation von Ihnen nicht möglich.

Für Teilnahme an dieser Online-Befragungen, die Sie mit Ihrem eigenen Computer oder Ihrem Mobilgerät ausfüllen, gilt:

  • Wir speichern Ihre IP-Adresse nur in verkürzter Form , sodass Sie auch über diese nicht identifizierbar sind. Die IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihr Internet-Anbieter Ihrem Endgerät vorübergehend oder dauerhaft zuweist. Mit einer vollständigen IP-Adresse wäre es z.B. anhand von Zusatzinformationen Ihres Internetzugangsbetreibers im Einzelfall möglich, den Anschlussinhaber zu identifizieren.
  • Ihre Antworten werden nicht mit der E-Mail-Adresse verknüpft, an die Sie die Einladung zur Befragung erhalten haben. Diese E-Mail-Adresse ist uns nicht bekannt, der Versand der Einladungs-E-Mail erfolgt über unseren Auftraggeber.

Wir nutzen für die Umfrage die Software Captain Forms (siehe Hinweise unter 2. Datenerfassung). Die Datenspeicherung/ das Daten-Hosting erfolgt auf dem lokalen Server unseres Hosting Providers „ALL-INKLcom“.
Captain Forms behält sich das Recht vor, allgemeine technische Daten für der Verbesserung der eigenen Services auszuwerten, davon unberührt bleiben jedoch alle Umfragedaten.
Nähere Informationen können Sie einsehen unter: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ oder https://www.captainform.com/privacy-policy/

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Umfragedaten werden erhoben, um Erkenntnisse zum Umfragegegenstand zu erhalten. Umfragegegenstand ist die Ermittlung des Status Quo der Unternehmen in der Region Ostwürttemberg hinsichtlich der Themen Digitalisierung, Infrastruktur und unternehmenseigene, lokale 5G-Campusnetze sowie der zu erwartende, perspektivische Bedarf in diesen Bereichen.

Die Befragungsdaten, die wir von Ihnen erhalten, werden ausnahmslos in Zahlen bzw. Antworttexte umgesetzt und gespeichert. Die Ergebnisse aus der Umfrage werden auf Gesamtbasis aller Befragten sowie auf Basis von Teilgruppen (z.B. mittlere und große Unternehmen, junge und alte Befragungsteilnehmer), aggregiert, ausgewertet und grafisch dargestellt. Eine Auswertung und Analyse von einzelnen Befragungsteilnehmern erfolgt nicht. Der Datenschutz ist in vollem Umfang gewährleistet.

Auf welcher Grundlage werden Ihre Daten verwendet?

Mit der Teilnahme an der Umfrage stimmen Sie der Erfassung, Speicherung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Antworten im Zusammenhang mit dem Umfragegenstand zu.

Wir nutzen Ihre Umfragedaten zur Erstellung dieser Marktforschungs-Studie. Soweit es sich bei Umfragedaten um personenbezogene Daten handelt, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Durchführung unseres Rechtsverhältnisses mit Ihnen betreffend die Befragung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), sowie unsere berechtigten Interessen und die unseres Auftraggebers an einer Marktforschungs-Studie (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Wer erhält Ihre Daten?

Der Auftraggeber, für den wir die Marktforschungs-Studie durchführen, erhält aggregierte und damit anonymisierte Umfrageergebnisse, die Auswertung sowie die Analysen dazu (ggf. den Datensatz ohne die persönlichen Daten). Ein Rückschluss auf individuelle Antworten von Einzelpersonen ist nicht möglich. Der Auftraggeber darf diese Ergebnisse im Rahmen uneingeschränkt verwenden, sowie die Ergebnisse der Studie veröffentlichen

Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Wir löschen Ihre Daten nach Abschluss der jeweiligen Marktforschungs-Studie, d.h. nach Auswertung und Besprechung der aggregierten Ergebnisse mit dem Auftraggeber (in der Regel spätestens nach 8 Wochen nach Fertigstellung der Studie).

Welche Daten werden technisch bedingt noch erhoben?

Bei jedem Seitenaufruf werden von unserem Server technische Daten erfasst.
Wenn Sie eine einzelne Seite aufrufen, erfassen unsere Web-Server in einer Log-Datei standardmäßig die Adresse (URL) der abgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, etwaige Fehlermeldungen und ggf. das Betriebssystem und die Browsersoftware Ihres Endgerätes sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Die Log-File-Daten werden von uns ausschließlich zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Online-Befragung verwendet (z.B. Fehleranalyse, Gewährleistung der Systemsicherheit und Schutz vor Missbrauch, z.B. rechtswidrige Kommentare oder Kommentar-SPAM) und nach 7 Tagen gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Log-File-Daten sind unsere berechtigten Interessen (Fehleranalyse, Gewährleistung der Systemsicherheit und Schutz vor Missbrauch), Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Die Logfile-Daten werden nicht mit den Umfragedaten verknüpft.

b) Cookies

Wenn Sie an der Umfrage teilnehmen, setzen wir einen Cookie. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Der Inhalt dieser Datei wird bei jedem Aufruf einer Webseite an unsere Server übertragen. Anhand des Cookies erkennen wir, ob Sie an einer Umfrage bereits teilgenommen haben. Der Cookie hat eine Lebensdauer von 3 Monaten.

 

  1. Datenerfassung

CaptainForm

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst CaptainForm, welcher von der 123 FormBuilders, Flavia Palace, Vladimirescu n° 10, Ground Floor 300195, Timisoara, Romania, EU betrieben wird. Mit Hilfe dieses Dienstes ist es uns möglich Online-Umfragen zu erstellen und auszuwerten. Dazu werden die von Ihnen in der Umfrage eingegebenen Daten an die Server von CaptainForm weitergegeben und bei unserem Hosting Provider „ALL-INKLccom“ gespeichert.

Im Rahmen dieser Umfrage verwenden wir die eingegebenen Daten nur für den im Rahmen der von Ihnen erteilen Einwilligung angegebenen Zweck. Der Dienst CaptainForm hat selber keinen Zugang zu diesen Daten.
Näheres können Sie den Datenschutz hinweisen von CaptainForm unter https://www.captainform.com/privacy-policy/ einsehen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ergibt sich auf Grund Ihrer erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

  1. Kontakt

Wenn Sie Fragen zur Umfrage haben, können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen:

Zentrum für Digitale Entwicklung GmbH

In der Waage 9

73463 Westhausen

Tel. 07363 9604-30

Fax 07363 9604-999

Email info@digitaleentwicklung.de

 

 

Im Auftrag von

Besuchen Sie uns unter: www.digiz-ow.de

Besuchen Sie uns unter: www.ostwuerttemberg.ihk.de

Erfahren Sie mehr zu dieser Umfrage

Umsetzung

Begleitet und durchgeführt wird die Umfrage durch das Zentrum für Digitale Entwicklung GmbH

Datenschutzerklärung

 

Impressum